0

Geschichte


Woher wir kommen – Holz ist unsere Leidenschaft

Mit der „Zimmerei aus der Kiste“ starteten wir 1994 als kleiner Viermannbetrieb und entwickelten uns schnell zum Geheimtipp der Region. Zunächst waren wir als klassischer Zimmereibetrieb tätig. Doch schon nach kurzer Zeit wurde uns klar, dass der Bau von hochwertigen Fachwerkhäusern das Zentrum unseres Schaffens sein würde. Wir bauten unser erstes Fachwerkhaus 1995. Bereits 1996 war die Grundsteinlegung für eine eigene Halle im Fuhrberger Gewerbegebiet. Seitdem expandierten wir zur heutigen Größe von 30 Mitarbeitern. Lehrlinge, Gesellen, Meister, Architekten und Ingenieure arbeiten bei uns Hand in Hand, um unser Produkt, das Fuhrberger Fachwerkhaus, zu erschaffen. Wir setzen unser ganzes Wissen, von der Beratung, über die Planung und Statik bis zur Ausführung für die individuellen Wünsche unserer Bauherren ein.

Unser Fachwerktraum wurde nominiert!


Abstimmen und gewinnen!


Wie schon im letzten Jahr, so freuen wir uns auch dieses Jahr sehr über die Nominierung zum Deutschen Traumhauspreis 2020, in der Kategorie Landhäuser.

Der Deutsche Traumhauspreis 2020, wird von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und Wohnglück, dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, verliehen. Je sieben Häuser stehen in acht Kategorien zur Wahl. Der Deutsche Traumhauspreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Wir würden uns freuen wenn Sie zahlreich für unser Traumhaus abstimmen.

Unter allen Wählern werden beim Deutschen Traumhauspreis 2020 wertvolle Sachpreise im Gesamtwert von über 12.500 Euro – von der Flusskreuzfahrt auf der Seine bis zum Mähroboter vergeben.

Abgestimmt werden kann vom 31. Januar bis 31. März 2020. Die Bekanntgabe der Siegerhäuser erfolgt bei der Preisverleihung am 5. Mai 2020 in Düsseldorf.

» Hier geht’s zur Abstimmung

» Mehr von unserem nominierten Traumhaus